Schlagwort-Archive: create in Austria

Optimiertes Spitzenkleid

Processed with Rookie CamimageEigentlich habe ich dieses Kleid für einen Anlass genäht. Als es dann endlich fertig war, gefiel es mir dann doch nicht so gut…Also für den Anlass, sonst bin ich zufrieden 😉

Die beiden Stoffe, habe ich bei Make it in Fürstenfeld gesehen und ich hatte sofort eine Vorstellung was ich daraus machen werde. Der Schnitt ist von  Burda Ich fand das Kleid jetzt nicht soooo einfach zu nähen, aber wie man sieht, ich hab es hingekriegt. Der Reißverschluss war einfacher einzunähen als erwartet, aber warum auch immer hatte ich so meine Probleme mit der Saumkante, die passte auf einmal nicht, sehr ärgerlich…

Ich habe das Kleid zu groß, weil in der falschen Größe,  zugeschnitten und auch die Nahtzugabe von 1 cm beibehalten. Es sah nach der ersten Anprobe etwas Sackartig aus weshalb ich es „optimieren“ mußte…..

Ehrlich gesagt hab ich noch kein Schnittmuster gefunden, dass mir auf Anhieb passte, und wenn ich das mal finde, dann nähe ich nur mehr das 😉

Mit diesem Kleid nehme ich im Mai bei 12 Letters of Handmade Fashion bei Koko von Golden Cage teil. Fertig genäht ist es ja schon lange, nur die Fotos fehlten natürlich noch und der Beitrag 😉

 Außerdem gehts noch zu Create in Austria

Bis dann…

Schürze Handmade Kultur

Heute gibt’s für eine ganz liebe Freundin, eine begnadete und humorvolle Köchin, eine Schürze 😃

Processed with Rookie Cam

Den megacoolen Spruch hab ich bei Ernas Enkelin gesehen und der musste einfach drauf, weil er perfekt passt.

Processed with Rookie Cam

Die Anleitung für die Schürze stammt aus der letzten Handmade Kultur und ist vonPattydoo.

Damit geht’s nicht nur zur Geburtstagsfeier sondern auch zum Gewinnspiel bei Handmade Kultur 😉

Der Stoff ist vom Schweden, die Rüschen vom Stofflager zu Hause, die Folie und der Spruch von Ernas Enkelin 😉

Ich bin schon gespannt, wie die Schürze ankommt…

Bis bald 😘

Verlinkt: Handmade Kultur

Create in Austria

Zauberhafte Scarlett

IMG_3580

Diesen Stoff hab ich beim Happy Home in Graz gesehen und ich MUSSTE ihn haben. Das ich ein Kleid daraus nähen werde war mir beim Kauf auch klar nur welches, da war ich mir nicht sicher.

Letzten Sommer hab ich schon mal ein Scarlett Shirt nach dem Schnitt von Pattydoo zu einem Kleid verlängert. Bei Gelegenheit zeig ich das Mal 😉

Nun ja, der „zauberhafte“ Stoff lag da jetzt über ein Jahr bereit um seiner Bestimmung zugeführt zu werden 😃 Ich hab dazu das Scarlett Shirt verlängert und nach einem gut passenden Kleid tailliert. Das muss ich bei meiner Sommerversion noch nachholen…

IMG_3576
Gib eine Beschriftung ein

Mein Kleid schicke ich heute  zur lieben Fredi von Seemannsgarn  die für den April das „Z“ für 12 Letters of Handmade Fashion gezogen hat. Also hier ist sie, meine „Zauberhafte Zebra und Co Scarlett“ 😃

IMG_3575

Ich bin schon auf die anderen „Zusendungen“ gespannt 😉

Also, bis bald…

Verlinkt  12 Letters of Handmade Fashion und

Create in Austria

Kosmetiktasche

Der Plan war, jede Tasche von der Taschenspieler 3 CD von Farbenmix für den Taschenspieler Sew Along von Frühstück bei Emma zu nähen. Ja, das war ein guter Plan. Nur der war so ohne Krankheits- und andere unnötige aber doch vorhandene Zwischenfälle gemacht. Jetzt liegt die Zirkeltasche zugeschnitten herum und der Geldbeutel wartet auf den Stoffzuschnitt und die Zeit ist rum. Schade, aber die zwei kommen noch dran, irgendwann…

Egal, die Kosmetiktasche hab ich geschafft, da wird es noch mehrere davon geben, flott genäht, kann man toll verzieren, je nach Stoff schaut sie immer wieder anders aus und die Variante mit dem Wachstuch ist überhaupt spitzenmäßig.

IMG_3846

In meinem Fall habe ich schwarzen, festen Baumwollstoff vom Schweden und eine Spontanverliebtheit „Pinke Flamingos“ vom Stoffland Oberwart, verwendet.

Bestickt habe ich den schwarzen Stoff mit der Datei Fly Feather von Kunterbunt Design. Damit kann ich noch einige Sachen verschönern, absolut empfehlenswert!

Die Tasche ist natürlich perfekt für den Alltag geeignet, weshalb sie zum

Greenfietsen Sew Along März 2016 kommt

natürlich denn das war ja der Plan zum Sew Along bei Frühstück bei Emma

zu Create in Austria und zu

Taschen und Täschchen

Wenn ich nicht zu müde wär, würde ich jetzt echt nochmal aufstehen und was nähen, aber heute schaff ich´s echt nimmer…

Aber ich habe bereits wieder einiges in Planung 😉

Also, bis dann…

Alma hoch drei

Die Alma hab ich für meine Tochter schon mal genäht und die ist ja wirklich entzückend. Bei 12 Letters of handmade Fashion wird aber mal voll aufs Ego geschaut und nur für sich selbst genäht. Ich find das spitzenmäßig,  da krieg ich meine Sachen auch unter 🙂

Ich hatte schon lange vor die Frau Alma von Hedi zu nähen, der Schnitt lag schon lange bereit, aber wie das halt so ist,  die Zeit und so ihr wisst schon, irgendwas ist immer. Auf jeden Fall kam mir der Buchstabe A für den März gerade richtig. Was hab ich mich gefreut 🙂

Ich mag den Retrostoff soooo gerne. Ist ja nicht jedermanns Sache, aber ich hab den gesehen, musste ihn haben und habs nicht bereut. Gekauft hab ich ihn im Online Shop bei Tommy und Lilly. Schaut mal vorbei, da gibt’s echt feine Sachen. Die liebe Monika hab ich da mit meiner Bestellung, aber mit einem anderen Stoff ganz verwirrt. Vor lauter Stoffsüchteln im Netz fehlte mir ein wenig der Durchblick 😉

Weil ich die „Tulpen“ von oben nach unten haben wollte, hab ich den Schnitt komplett gegen den Fadenlauf zugeschnitten. Das wollte ich so, auch wenn sich einige jetzt denken, da stimmt doch was nicht…

Außerdem hab ich  das Kleid mit kurzen Ärmeln genäht, weil jetzt wird’s ja wieder wärmer und dann wärs doch schade wenn die Alma zu Hause bleiben muss. Ich mag den Schnitt sehr gerne, der wird definitiv nochmal genäht!

IMG_3605

Den Halsausschnitt und den Ärmelsaum hab ich dunkelgrau eingefasst, ich hab mich da von der Susn von Raxn inspirieren lassen und das kopiert. Dankeschön für deine wunderschönen Sachen die du uns immer zeigst!

Weil noch genügend Stoff übrig war, gabs für meine Tochter zum Geburtstag auch noch eine Alma. Also meine kleine MiniMe ;-D

Und weil noch immer etwas übrig war und ich die Idee so süß fand, bekam die Lily unser Puppenkind auch eine Alma! Der Schnitt dafür kommt von Hummelhonig und ist auch noch ein Freebook. Vielen Dank dafür! Ich hab das Kleid unterteilt, damit ich den Streifen vom Almalook hinkriege 😉

IMG_3681

So, jetzt kann der Osterhase kommen!

Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest!

verlinkt mit

12 Letters of Handmade Fashion bei Jenny von exclamation-point.de

Create in Austria

Beuteltasche

Das wird ein kurzer Beitrag. Weil die Zeit zu,verlinken bei der lieben Emma gleich vorbei ist…

image

Meine Beuteltasche von der Taschenspieler 3

imageimageimage

Die Stickdateien sind von hier Rockqueen

Den Stoff habe ich von meiner Schwester, die Stickdateien passen perfekt dazu 😃 Das wird glaub ich ein schönes Geschenk!

Verlinkt mit: Frühstück bei EmmaCreate in AustriaGreenfietsen

Also bis zum nächsten Mal, dann wirds wieder ausführlicher…

Farbenmix Sew Along und „Sporttasche“ Februar

Der Plan war alle Buchstaben des Alphabets zu schaffen. Ziemlich bald wurde klar, dass sich das in diesem Februar nicht mehr ausgehen kann, nie und nimmer… Also wurde reduziert… Es kam dann trotzdem einiges zusammen, fast die Hälfte aller Buchstaben 😀

Ich fang dann mal von hinten an:

Z – Zylindertasche 

image

Die war ja schon geplant, als der Startschuss für den Greenfietsen Taschen Sew Along für Februar fiel. Ich habe sie an den Seiten mit den Love Keys von Kunterbunt Design bestickt. Der wunderschöne Stoff stammt aus der Stoffwerkstatt in Graz. Das ist nun meine Sporttasche für den Beitrag zum Februar bei Greenfietsen!

U – Utensilo

image

Sowas kann man fürs Badezimmer immer gut gebrauchen. Der Stoff hat schon ein paar Tage auf dem Buckel und ist vom Möbelschweden. Die Stickdatei ist aus der Serie Bullaugen ebenfalls von Kunterbunt Design.

S – Swimmy

Processed with Rookie CamSo ein praktisches Teil! 🙂 Total passend für die kommende Freibadsaison. Der Baumwollstoff außen wurde mit ein paar Bändern verziert und innen befindet sich ein beschichteter wasserfester Stoff mit Schmetterlingen.

R – Retro Tasche

Mehr Retro geht gar nicht, echt nicht! Aus einer alten Gendarmerie Jacke (die Gendarmerie gibts ja bei uns in Österreich leider nicht mehr) hab ich eine Tasche für den Laptop genäht. Die Seitentaschen wurden aus den Ärmeln genäht und die Handytasche mit Kugelschreiberunterteilung ist noch original so wie sie an der Jacke war. Auf der Rückseite der Tasche lässt sich nach Bedarf der reflektierende Schriftzug Gendarmerie ausklappen. Mit den Steckschnallen von der lieben Kathi von Himmelgrau ist die Retrotasche perfekt!

P – Patch mit Liebe Kissen

imageVon der Größe ein wenig abgewandelt ein Traumkissen für das Töchterlein. Bestickt mit einem Einhorn und einem Schriftzug von Zwergenschön.

O – Omas Liebling

image

Omas Liebling ist jetzt Mamas Einkaufsliebling. Der Stoff ist der gleiche wie der vom Utensilo. Der Anker wurde aus einer ausrangierten Hose nach beiliegender Anleitung angebracht. Upcycling total 😉

M – Minitasche

Processed with Rookie Cam

Passend zum Swimmy eine Minitasche in Herzform.

J – Joana

image

Die hab ich ja schon hier gezeigt…

G- Globbi

Die Globbi Täschchen verwende ich für meine doTerra Öle zum mitnehmen. Deshalb hab ich auch weniger Unterteilungen beim Gummi angebracht. Sehr praktisch dieses kleine Ding! Auf der Rückseite verziert mit einem Herz aus der Stickdatei Serie Hotteschön aus dem Zwergenschönen Nimmerland.

F – Frühstücksfreund

Eine absolut total geniale Idee ist dieses Ding! Ich kannte sowas vorher noch gar nicht und bin echt begeistert! 🙂 Spitzen Erfindung auf die ich ohne diesen ABC Sew Along nie gekommen wäre!

B- Birte

Die Kindertasche Birte ist ja auch sehr entzückend! Mit dem Griff sehr originell. Ich hab ihn mit Pailettenband, Herzen, Sternen und Glitter befüllt. Eine richtige Glitzer Popitzer Tasche 🙂 Den Schnitt werd ich mir vielleicht vergrößern…

So, das waren meine Beiträge, ein paar hätte ich noch schaffen wollen, aber die werden ein andermal nachgeholt.

Es hat mich wieder mal sehr gefreut. Bis Bald! 🙂

verlinkt mit:

Greenfietsen Taschen Sew Along

 Create in Austria

 

JOANA

Eigentlich wollte ich ja von Art Gallery den dunkelblauen Stoff mit den Federn drauf, den gabs damals grad nicht in Jersey und irgendwie bin ich auf diesen, für mich total untypischen Stoff Stamped Grove Daylight gekommen. Bestellt hab ich ihn letztendlich über Dawanda bei der total netten Susan von Laufkatze. Ich wurde von ihr bezüglich des Kombistoffes gut beraten und hab auch gleich einen passenden mit bestellt. Der dazu gelieferte Stoff war mir dann aber zu hell weshalb ich mir noch einen dunkleren gekauft habe. Soweit so gut 😉

So, was mach ich denn jetzt daraus? Der Schnitt sollte unterteilt sein damit ich einen grauen Streifen einbauen kann. Der Saum und auch die Ärmel sollten grau sein und ein Loop Kragen in grau würde mir auch gefallen. Ich habe tagelang gesucht und gesucht und gesucht und gesucht. Mir war schon ganz schwindlig von der Sucherei. Immer wieder fand ich neue Schnitte die mir gefielen aber doch nicht so waren wie ich mir das vorgestellt hab. Bei meiner Auswahl hat mich dann die liebe Janine unterstützt. Ich danke dir noch mal recht herzlich dafür.

Irgendwann bin ich dann auf Joana von Farbenmix gestoßen. Der Schnitt hatte bis auf den Loop Kragen alles was ich so wollte und deshalb ist es der dann auch geworden….

NUR: Ich hätte mir beim zuschneiden des Mittelstreifens vielleicht schon etwas denken können, als da stand der Stoff wird sich zusammenziehen, weil der Streifen etwas kürzer ist…. Hab ich aber nicht 😛

Also, ich freue mich volle Kanne, weil es so gut läuft mit zuschneiden und nähen, das ging  ja wirklich flott dahin und dann kommt die volle Ernüchterung: Es sieht total blöd aus!

Merke: Ein Mittelstreifen der den Rock zusammenzieht, direkt unter einem ausgeprägten Hinterteil, das kann auf keinen Fall gut aussehen…..

Also hab ich meine Freundschaft mit dem Nahttrenner mal wieder ein wenig aufgefrischt…

Und wieder mal hab ich selbst herumgetüftelt und gebastelt, was ich mir ja ersparen wollte, aber es gab kein zurück, ich war mittendrin, das Ganze hat sich verselbstständigt….

So richtig viel ist außer dem Grundschnitt und dem Ärmelsaum nicht wirklich geblieben, aber sie gefällt mir jetzt richtig gut und vor allem passt sie auch die JOANA 🙂

Total passend auf jeden Fall für den Buchstaben J für die 12 Letters of Handmade Fashion Diesen Monat ist Laura die Tagträumerin die Gastgeberin dieser wunderbaren Blogparade 🙂

Und weil es so gut passt zeige ich mein Werk auch noch auf Facebook beim

Farbenmix ABC SewAlong, das ist auch ein feine Sache, schaut mal vorbei

und zu Create in Austria schau ich auch gleich noch, wenn ich schon dabei bin 😉

Also bis dann….

image