Archiv der Kategorie: gestickt

#Näh dir was – Mai 2017- Patch it up

Ein Blouson für alle Fälle 🤓

IMG_1033

Im September war ich von dieser Art von Jacken ja noch nicht überzeugt, aber mittlerweile hab ich gefallen daran gefunden. Das Motto der Mädls vom #Näh dir was Team, Lisa von Mein Feenstaub , Jenni von KuneCoco und Katha von Kathastrophal fand ich passend um mir auch so ein Teil zu nähen.

Ich hab mir das Schnittmuster der Janice von Pattydoo zugelegt und dazu gabs das Add on für den Blouson. Die Eingriffstaschen waren die größte Herausforderung und ich musste mir noch extra ein Video dazu ansehen weil ich mit der Anleitung alleine nicht zurecht gekommen wäre.

Trotzdem ist mir noch ein Fehler unterlaufen und ich musste erst wieder trennen. Ich hab aber nicht aufgegeben und letztendlich sind die Taschen ganz gut geworden. Ich bin zufrieden 😉

Erstmalig hab ich auch einen Jackenbeleg genäht. Das hat ganz gut nach Anleitung funktioniert. Beim Annähen des Saums habe ich übersehen das ich das Teil einmal gedreht habe und so musste ich wieder trennen. Allerdings nur ein Stück- das geht.

IMG_1031

Gepatched habe ich die Jacke mit Patches von der Rockqueen! Ich hab mir auch die Schlüsselanhängerdateien zugelegt und diese ohne die Ösen gestickt, weil mir manche Patches zu groß waren. Die Dateien sind wirklich alle absolut empfehlenswert! Suchtgefahr 😉

IMG_1009

Ich bin voll zufrieden 😁

Was sagt ihr dazu?

Bis bald und ganz liebe Grüße

Kicki

IMG_1035

Verlinkt bei #näh dir was

Create in Austria

und

Rums

Windeltasche

Ein lieber Kollege ist Papa geworden und die entzückende kleine Valentina hat eine Windeltasche von mir bekommen.

img_6770

Der Schnitt für die Windeltasche ist ein Freebook: Leni von Cajalinka Auf diesem Wege vielen Dank dafür!

img_6772

Genäht habe ich die Tasche aus Baumwollstoffen die ich zu Hause hatte. Den Namen habe ich auf goldenes Kunstleder gestickt.

Die Tasche kann man in unterschiedlichen Varianten nähen, ich habe mich für die mit den beiden kleinen Taschen innen entschieden.

img_6776

Ich hoffe den stolzen Eltern gefällt das Geschenk 😊

Die Windeltasche ist ein perfekter Ordnungshelfer für unterwegs wie ich finde, weshalb sie auch beim

Greenfietsen Taschen Sew Along Februar 2017

verlinkt wird

Ausserdem noch bei:

Create in Austria

und After Work Sewing

Taschen und Täschchen

Taschen SewAlong 2017 Jänner Stoffbeutel

img_0886

Sehr spät für Jänner verlinke ich meinen Beitrag zum Taschen Sew-Along von Greenfietsen und 4 Freizeiten. Ich habe lange überlegt welchen Stoffbeutel ich mir nähe und wollte auch schon öfter anfangen, aber irgendwie kam immer ein anderes Nähprojekt dazwischen. Ich habe mir schon einige der Werke angeschaut und mich inspirieren lassen. Die mit Abstand beste Idee, wie ich finde, hatte Gabi von made with Blümchen mit ihren Gardinen-Gemüsebeuteln. Ein toller Beitrag! Solche Beutel werde ich mir bestimmt auch noch nähen.

Bei mir ist es letztendlich dann eine Tasche zum auftauen von Brot geworden 😉 Einkaufstaschen und Beutel habe ich eigentlich genug da. Es ist nämlich so, dass ich seit neuestem auch noch leidenschaftlich gerne Brot backe. Und da ich dann gleich mehrere Brote auf einmal mache die wir unmöglich auf einmal essen können, friere ich diese ein. Auftauen soll man das Brot am besten eingewickelt in einem Leinentuch. Also habe ich mir dafür einen Stoffbeutel genäht. Den Schnitt dazu hab ich mir selbst zusammen gebastelt.

Bestickt habe ich diesen mit den  Valentins Doodles vom Stickbär Das entzückende Mädchen ist aus der Garten Doodles Serie ebenfalls vom Stickbär. Diese Doodles stammen aus der Feder von Mäde! by Kasia Von ihren Bildern bin ich absolut begeistert.

Projekt gelungen! Ich bin zufrieden. Hat mir viel Spaß gemacht!

Ganz liebe Grüße 😀

verlinkt bei: Greenfietsen

Create in Austria

TT Taschen und Täschchen

 

Packs ein Adventskalendertasche

Da ist sie nun meine Adventskalendertasche 2016  „Packs ein“ von Farbenmix

Ich hatte ja schon ziemlich früh, also für meine Verhältnisse, die Materialiste ausgedruckt. Auch bin ich heuer ja mit dem veröffentlichen viel früher dran als im vorigen Jahr.  Die Tasche ist eigentlich schon seit letzten Donnerstag fertig nur kam ich nicht eher dazu einen Beitrag zu schreiben….

Na dann mal los:

Den Stoff für die Vorderseite habe ich 2015 auf der Haendmeid in Graz erstanden und der hat ewig auf seine Verarbeitung gewartet.

 

Ich habe Vorder- und Rückenteil der Tasche mit braunem Kunstleder kombiniert.

img_0792

Auf der Rückseite der Tasche habe ich eine Stickerei von  Rockqueen angebracht.

Ich finde ja der Spruch passt für viele Lebenslagen 🙂

Die Seite geht natürlich auch als Vorderseite…

img_0791

Die Innentaschen habe ich geteilt und Sternen Kam Snaps angebracht.

img_0790

Für die  selbst erstellten Taschengriffe habe ich mich an den Zierstichen meiner Nähmaschine geübt. Das mache ich ja eigentlich viel zu selten.

img_0789img_0793

und dann zum vergrößern, habe ich grauen Baumwollstoff vernäht.

img_0794

Mein Beitrag ist heute  sehr kurz, aber das wichtigste ist vorhanden, denke ich.

Ich verlinke meine „Packs ein“ Adventskalendertasche bei Farbenmix

und

Create in Austria

Vielen herzlichen Dank an das Farbenmix Team für die tolle Anleitung!

Ganz liebe Grüße

Kicki

 

Jacken Sew Along FINALE – Janker mit karierter Kapuze

Wow! Heute ist schon Finale beim Jacken Sew Along veranstaltet von der lieben Elke von Elle Puls…

Ich bin ja ehrlich gesagt in meinen Janker „Franzi“ von  Mondbresal verliebt 😀

image

Als ich die Mail vom Jacken Sew Along gelesen habe, traute ich mir nicht zu eine Jacke zu nähen. Aber man muss einfach zu sich selbst sagen, sicher schaff ich das! Und du wirst es auch schaffen! Wenn du nie was Neues probierst und nur das machst was du schon kannst, dann trittst du ja auf der Stelle….

Und ja, es stimmt auch, dass der Janker nicht das schwierigste Projekt ist. Also absolut anfängertauglich, weil die Anleitung toll beschrieben ist. Und weil ich ja schon ein Erfolgserlebnis haben und nicht verzweifelt vor der Nähmaschine sitzen wollte hab ich mich dafür entschieden. Und es war die richtige Entscheidung! Ich bin absolut zufrieden!

Und eines Tages werde ich mich an ein aufwendigeres Projekt wagen 😉

Herzlichen Dank an die Familie Bücsek, dass wir bei ihrem wunderschönen Anwesen Fotos  machen durften! Wer gerne mal bei uns in der Thermenregion Urlaub machen möchte, ist hier bestens aufgehoben! Gästehaus Bücsek

Es hat mir viel Spaß gemacht beim Sew Along mitzumachen, den Fortschritt der anderen Teilnehmerinnen gespannt zu verfolgen und nette Kommentare zu erhalten! Ich freue mich ja schon so auf die Ergebnisse!

Vielen herzlichen Dank liebe Elke für den tollen Sew Along und die Mühe die du dir damit gemacht hast! Und deine Jacke wird spitzenmäßig werden!

Ich werde mir auf Deiner Seite bestimmt noch einige Anregungen für Jacken holen.

Und weil es gerade so gut passt kann ich mit dem Janker mit der karierten Kapuze bei 12 Letters of Handmade Fashion mitmachen 🙂 Yeah! Hier mach ich immer wieder gerne mit!

In diesem Monat präsentiert von  Katha von Katastrophal mit dem Buchstaben K. Auch an dich liebe Katha ein herzliches Dankeschön!

Und bei Create in Austria  schau ich auch mal wieder vorbei 🙂

Voll die Linkparty 🙂

img_5142

Schnittmuster: Janker Franzi von Mondbresal

Stickdatei: Giga Bayern Oktoberfest Stickdatei von Rock Queen

Stoff und Zubehör: Textilhaus Krois, Feldbach

 

 

Jacken Sew Along Teil 3

Hallo!

Schön, dass du vorbei schaust 🤗

Ich komm gleich direkt zur Sache und somit zu den heutigen Fragen beim Jacken Sew Along von EllePuls

 

Wie sieht der Zwischenstand aus bei meiner Jacke ?

Ich bin ganz zufrieden bis jetzt 😃 Eigentlich bin ich auch schon fertig. Ein paar Kleinigkeiten noch und dann hab ich´s geschafft.

Processed with Rookie Cam

Erst hab ich überlegt am linken Vorderteil oben noch eine Stickerei anzubringen, aber das lasse ich jetzt. Weniger ist oft mehr, nicht wahr…

Ich habe die Jacke nicht ganz gefüttert, sondern nur die Kapuze. Dann hab ich selbst einen Beleg für die Vorderteile und die Ärmel gebastelt. Komplett gefüttert wäre die Verarbeitung wahrscheinlich einfacher gewesen, aber ich hatte nicht genügend Stoff…

So habe ich jetzt an der Kapuzennaht innen ein Webband angebracht. Das sieht von innen auch ganz passabel aus. Die Kapuze darf ich halt nicht aufsetzen 😁 Die Naht am Rückenteil ist etwas schief geworden. Das ärgert mich und ziemlich sicher werde ich das Band noch einmal abtrennen….

Hast du Tipps und Tricks gelernt?

Ja, das habe ich 😜

Und zwar habe ich gelernt, wie man Abnäher ordentlich näht. Renate von Mondbresal war so nett mir den Tipp zu geben die Tresse, ich habs mir jetzt endlich gemerkt, beim annähen schön straff zu ziehen 😃 Danke dafür 😘

Brauchst du noch Hilfe?

Da ich ja eigentlich schon fast fertig bin, eigentlich nicht ☺️

Vielleicht verzier ich die Jacke noch ein wenig mit einem Anhänger falls ich einen passenden finde.

Processed with Rookie Cam

Nächsten Sonntag zum Finale gibt’s dann Tragefotos…

Ganz liebe Grüße

Jacken Sew Along Teil 2

Schön, dass du hier bist 🙂 Ich bin eigentlich ganz zufrieden bis jetzt mit meinem Janker. Heute gibts einen Zwischenbericht zum #Jacken-Sew-Along Teil 2 . Tatsächlich ist bei mir das Jackennähfieber ausgebrochen 🙂

Zu den Fragen:

Welche Schnittänderungen hast du vorgenommen?

Beim Zuschnitt hab ich die Ärmel etwas verlängert, da ich diese mit Baumwollstoff unterlegen und dann umklappen möchte. Ansonsten hab ich alles so gelassen.

Wie sehen die ersten Nähte aus?

Als erstes hab ich bei meiner Jacke überall die Abnäher genäht. Dazu hab ich mir vorher ein Video von Makerist angeschaut. Das hat mir bei den Abnähern am Rücken- und Vorderteil sehr geholfen. Ich hätte das ziemlich sicher anders gemacht und das Ergebnis wär dann nicht so schön geworden. Also meine Abnäher sind schon mal gut gelungen. Den rechten Ärmel hab ich direkt bestickt und die beiden anderen Stickereien werden aufgenäht. Die tollen Dateien sind von Rockqueen


image

Dann ging es an die Jackentaschen. Die sind eigentlich auch schon fertig, nur bin ich mit der oberen Naht, die dann eh verdeckt ist nicht so ganz zufrieden und seitlich sind die Nähte vom Wolleinfassband nicht so schön. Damit komm ich auch schon zur nächsten Frage…

Gibt es Hürden?

Meine Hürden sind die Taschen. Nach Anleitung sollte man diese an der Jacke innen festnähen und dann unten mit dem Saum miteinfassen. Mit der Hand wollte ich die Taschen nicht annähen. Mit der Maschine auch nicht. Blöd, denn dann wird’s auch keine Tasche….Also hab ich noch mal ein Quadrat zugeschnitten und dass dann an der bereits angenähten Tasche festgenäht, so das es eine Tasche wird. Verständlich?                         Passt eigentlich. Sie kommen mir nur etwas schwer vor….

Für die Taschen wollte ich innen denn gleichen Baumwollstoff wie bei der Kapuze. Der war mir allein für eine Tasche zu dünn. Also hab ich den Baumwollstoff auf das Quadrat für die zwei Taschen auf den Sweatstoff aufgenäht. Mit der Overlock hat das nicht so gut funktioniert. Der Baumwollstoff hat sich an manchen Stellen wieder gelöst. Ein typisches Beispiel dafür, dass du deiner Maschine nie und wirklich NIE zeigen sollst, dass du mal eben schnell was machen willst. Die spürt das!!! Es wird nix!! Also nochmal mit der normalen Nähmaschine mit Zickzackstick drüber gerattert.

Man sollte das Projekt auch ruhen lassen, wenn man müde wird. Das bringt nämlich auch nix. Die Taschen wollte ich unbedingt an diesem Abend, ok es war mitten in der Nacht, noch fertig machen….Und dann ist es halt nicht so richtig geworden wie vorgestellt. Aber meine Abnäher sind toll 🙂 Hab ich das schon erwähnt?

Der Ärmelsaum und der Revers werden noch mit dem Bauwollstoff unterlegt. Eventuell kommt auf den Vorderteil links oben noch eine graue Stickerei. Ich denk mir aber, dass der Kragen dann da drüber fällt….

 

Eingefasst wird die ganze Jacke mit einem schwarzen Wollsaumband, so wie bei den Tascheneingriffen. Die Stickerei für den Rückenteil muss ich noch ordentlich zuschneiden und dann annähen.  Ach ja, und dann kommen vorne noch drei Knöpfe in silber dran. Vielleicht auch vier, man weiß es nicht genau…..

image

Wenn alles gut geht, kann ich meine Lady Grace bald mal zuschneiden 😉

Heut bin ja mal direkt früh dran mit dem bloggen. Ich werd doch nicht die Erste sein???

Wie ich gerade bei Elke lese, ist ihre Jacke eine ganz schöne Herausforderung. Das hab ich damit gemeint, mit der Nummer zu groß für mich. Für eine richtige Outdoorjacke brauch ich noch sehr viel mehr Übung. Aber Elke du kriegst das hin!!!

Ganz liebe Grüße und viel Spaß mit deinem Jackenprojekt!

 

Zylindertasche Taschenspieler 3 Sew Along

image

Diese Tasche hab ich auch schon beim Farbenmix Sew Along  von Unibunt gezeigt. Die liebe Cornelia hat eine megatolle Zylindertasche für diesen Sew Along hier genäht. Die müsst ihr euch anschauen!

Ich mag die Zylindertasche sehr gerne, da passt wirklich allerhand rein… Den Stoff hab ich aus der Stoffwerkstatt  in Graz. Bestickt habe ich die Seiten mit Dateien von den Love Keys von Kunterbunt Design.

Für das Innenfutter hab ich mir auch einen schönen Stoff ausgesucht. Erst vor kurzen hab ich bei Elle Puls  gelesen, dass man fürs Innenleben der Tasche einen Stoff nehmen soll, der einem gefällt, weil man sich dann jedes Mal freut wenn man die Tasche öffnet. Dem kann ich nur absolut zustimmen 🙂

image

 

Also, ab damit zu Frühstück bei Emma ich hab da mal ein wenig bei den Links geschaut, MAHHH da sind ja echt tolle Taschen dabei!

Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Sew Alongs gerne mag….;-)

 

Kosmetiktasche

Der Plan war, jede Tasche von der Taschenspieler 3 CD von Farbenmix für den Taschenspieler Sew Along von Frühstück bei Emma zu nähen. Ja, das war ein guter Plan. Nur der war so ohne Krankheits- und andere unnötige aber doch vorhandene Zwischenfälle gemacht. Jetzt liegt die Zirkeltasche zugeschnitten herum und der Geldbeutel wartet auf den Stoffzuschnitt und die Zeit ist rum. Schade, aber die zwei kommen noch dran, irgendwann…

Egal, die Kosmetiktasche hab ich geschafft, da wird es noch mehrere davon geben, flott genäht, kann man toll verzieren, je nach Stoff schaut sie immer wieder anders aus und die Variante mit dem Wachstuch ist überhaupt spitzenmäßig.

IMG_3846

In meinem Fall habe ich schwarzen, festen Baumwollstoff vom Schweden und eine Spontanverliebtheit „Pinke Flamingos“ vom Stoffland Oberwart, verwendet.

Bestickt habe ich den schwarzen Stoff mit der Datei Fly Feather von Kunterbunt Design. Damit kann ich noch einige Sachen verschönern, absolut empfehlenswert!

Die Tasche ist natürlich perfekt für den Alltag geeignet, weshalb sie zum

Greenfietsen Sew Along März 2016 kommt

natürlich denn das war ja der Plan zum Sew Along bei Frühstück bei Emma

zu Create in Austria und zu

Taschen und Täschchen

Wenn ich nicht zu müde wär, würde ich jetzt echt nochmal aufstehen und was nähen, aber heute schaff ich´s echt nimmer…

Aber ich habe bereits wieder einiges in Planung 😉

Also, bis dann…

Beuteltasche

Das wird ein kurzer Beitrag. Weil die Zeit zu,verlinken bei der lieben Emma gleich vorbei ist…

image

Meine Beuteltasche von der Taschenspieler 3

imageimageimage

Die Stickdateien sind von hier Rockqueen

Den Stoff habe ich von meiner Schwester, die Stickdateien passen perfekt dazu 😃 Das wird glaub ich ein schönes Geschenk!

Verlinkt mit: Frühstück bei EmmaCreate in AustriaGreenfietsen

Also bis zum nächsten Mal, dann wirds wieder ausführlicher…