#näh dir was 3 – Lynn mit etwas Pastell – Pastellhölle

IMG_0924

IMG_0925

Ich mag Pastell, aber nicht unbedingt an mir. Nicht das mir die Pastellfarben nicht gefallen, ich mag sie nur selbst nicht so gern tragen. Das geht mir ja mit mehreren Sachen so. Bei anderen gefällts mir sehr gut, muss ich aber nicht haben.

Im März wollte ich aber sehr gerne wieder bei  Näh dir was mitmachen. Lisa von Mein Feenstaub, Katha von Kathastrophal und Jenni von Kunecoco motivieren zum mitmachen. Und das Thema war eben Pastell. Mmh.

Für mich trifft Pastellhölle echt zu. 😛  Ich hab ein wenig überlegt und dann habe ich mich für eine Kombination aus grau und Pastell entschieden. Das geht. Mit dieser Auswahl bin ich sehr zufrieden.

Überhaupt gefällt mir der Kapuzenpulli Lynn von Pattydoo sehr gut und ist jetzt schon  ein Lieblingsteil. Der Steppsweat ist jetzt für die Übergangszeit bestens geeignet.

IMG_0919

Ich habe die Ärmel etwas gekürzt und das Daumenloch weggelassen. Ansonsten alles so gelassen. Den Schnitt kann ich absolut weiter empfehlen.

Beim anbringen der Ösen an der Kapuze ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen, den ich aber optimal beheben konnte. Ich habe nämlich die Ösen an der gleichen Seite der Kapuze angebracht und nicht an der gegenüberliegenden. Also hab ich gleich noch eine Öse auf der gleichen Seite gemacht und auf der gegenüberliegenden auch eine und das Ganze so gelöst:

IMG_0918

Perfekt, finde ich 💫☺

IMG_0917

Die Ösen habe ich mit SnapPap unterlegt und auch die Kordelenden damit bestückt. Auch an den Tascheneingriffen habe ich unten jeweils ein  SnapPap Dreieck angebracht.

Auf diese Art mag ich Pastell auch an mir 😉

Damit gehts jetzt zu Näh dir was

auch wieder mal zu RUMS

und zu Create in Austria

Ich bin schon auf das Thema im April gespannt und mach mich jetzt an mein Werk für die 12 Colours of handmade fashion  bei Selmin von Tweed and Greet. Think Pink bis dahin 🙂

Bis bald, ganz liebe Grüße

Kicki

Advertisements

Ein Kommentar zu “#näh dir was 3 – Lynn mit etwas Pastell – Pastellhölle”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s