Optimiertes Spitzenkleid

Processed with Rookie CamimageEigentlich habe ich dieses Kleid für einen Anlass genäht. Als es dann endlich fertig war, gefiel es mir dann doch nicht so gut…Also für den Anlass, sonst bin ich zufrieden 😉

Die beiden Stoffe, habe ich bei Make it in Fürstenfeld gesehen und ich hatte sofort eine Vorstellung was ich daraus machen werde. Der Schnitt ist von  Burda Ich fand das Kleid jetzt nicht soooo einfach zu nähen, aber wie man sieht, ich hab es hingekriegt. Der Reißverschluss war einfacher einzunähen als erwartet, aber warum auch immer hatte ich so meine Probleme mit der Saumkante, die passte auf einmal nicht, sehr ärgerlich…

Ich habe das Kleid zu groß, weil in der falschen Größe,  zugeschnitten und auch die Nahtzugabe von 1 cm beibehalten. Es sah nach der ersten Anprobe etwas Sackartig aus weshalb ich es „optimieren“ mußte…..

Ehrlich gesagt hab ich noch kein Schnittmuster gefunden, dass mir auf Anhieb passte, und wenn ich das mal finde, dann nähe ich nur mehr das 😉

Mit diesem Kleid nehme ich im Mai bei 12 Letters of Handmade Fashion bei Koko von Golden Cage teil. Fertig genäht ist es ja schon lange, nur die Fotos fehlten natürlich noch und der Beitrag 😉

 Außerdem gehts noch zu Create in Austria

Bis dann…

Advertisements

Ein Kommentar zu “Optimiertes Spitzenkleid”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s