#nähmob

Also, es ist ja so: Ich bring am ehesten was unter Druck zustande! So wars auch diesmal wieder. Über Instagram bin ich auf die Seite von Zwirnguin aufmerksam geworden. Dann hab ich von der Zusammenarbeit mit Annelie von Ahoi gelesen und ich muss schon sagen, auf den ersten Blick dachte ich, die beiden sind in echt auf dem Foto 😉

Auf jeden Fall hab ich da dann vom Nähmob erfahren. Zur Wahl standen zwei Röcke und da ich ja eher der E-Book Fan bin – der Schnitt ist gleich da, man braucht nicht auf die Post warten und dann auch nix abpausen – hab ich mich für den Zwei -Lagen – Rock von  Lillesol und Pelle entschieden.

imageimageimageimageimage

Eigentlich ist der ja so gar nicht mein Fall, weil ich nicht soooo der mädchenhafte Typ bin. Ich hätt mir den nie zugelegt, aber ich wollte unbedingt beim #nähmob mitmachen….

Und weil mein Töchterchen auch gern Röcke mag, hab ich gleich das E-Book Set gekauft.

Für den Kinderrock hatte ich den Stoff zu Hause, für meinen, musste einer her, also rein ins Auto und Stoff shoppen… Wieder mehr als nötig gekauft, aber wem bitte geht’s nicht so…

Probleme hatte ich beim Einziehen des Gummibandes für den Kinderrock. Das war eine Fummelei 😦 und dann noch verdreht, da musste ich drei mal ran. Aber ich habs hingekriegt!

Was soll ich sagen: Mein Kind sucht sich selbst den Stoff aus, ich näh das entzückende Teil und was ist: „Nein, den zieh ich nicht an!!“

Na ja, das kenn ich ja schon, einige Zeit im Schrank und   irgendwann gefällt er ihr dann…

Fürs Fotoshooting musste ich allerdings schon eine Kleinigkeit versprechen;-) Erst wollte sie ja gar nicht so recht, aber am Ende hats ihr richtig gut gefallen…

Für meinen Rock hab ich außen schwarzen Cord und unterhalb einen toll gemusterten Baumwollstoff verarbeitet. Beide Stoffe sind aus dem Stoffland Oberwart.

Es hat Spaß gemacht den Rock zu nähen und für die Fotos hatten wir auch noch einen schönen Nachmittag.

Meine Gummistiefel konnte ich auch mal ausführen und Türen gabs auch ein paar interessante….

Ich hab meinen Rock schon zwei Mal ausgeführt und ich muss sagen, er gefällt mir richtig, richtig gut. Ohne den Nähmob wäre ich nicht zu diesem Teil gekommen, also vielen herzlichen Dank Mädels!!

DANKE, für die tolle Idee einen Nähmob ins Leben zu rufen, fürs motivieren, inspirieren, vorantreiben!

Ich freu mich schon auf die nächste Vorgabe, ein Kleid für Weihnachten wäre toll, aber ich weiß ja nicht, ob sich das zeitlich noch so ausgeht….

Bis dann! Alles Liebe…

image

Advertisements

4 Kommentare zu „#nähmob“

  1. Die Röcke sind ja voll nett geworden, und dann noch in Kombination mit den Gummistiefeln und sooo netten Herbstfotos von Mutter und Tochter! (Wie hast du den Regen auf das eine Foto gebracht? Ich warte seit Wochen auf Regen, weil ich ein Foto mit Regenschirmtasche und Regenschirm machen wollte…) lg, Gabi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s